Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Rolex und die Welt der Kunst

Rolex und die Welt der Kunst

Die Welt von Rolex

Rolex‘ Begeisterung für Kunst und Kultur geht aus dem Wertevermächtnis des Unternehmensgründers Hans Wilsdorf hervor. Im Geiste der Exzellenzförderung und der Inspiration zukünftiger Generationen hat die Marke beständige Partnerschaften mit vielen der internationalen Spitzenkünstler aufgebaut, die stets weiter danach streben, den Zenit ihrer Disziplin zu erreichen. Ferner pflegt die Marke langjährige Verbindungen mit angesehenen Veranstaltungen, Institutionen und Orchestern, die für das höchste Leistungsniveau stehen.

WIENER PHILHARMONIKER - NEUJAHRSKONZERT

Rolex und die Welt der Kunst

Seit nahezu 80 Jahren verzaubert das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker jedes Jahr am Morgen des 1. Januar das Publikum mit Brillanz und Klang­schön­heit.

Traditionell bietet das Konzert eine Bühne für die Musik von Johann Strauß sowie der seiner Familie und Zeitgenossen. Dank der Liveübertragung durch den Wiener Musikverein können Millionen von Menschen in über 90 Ländern die Musik genießen.

Lesen Sie mehr

Sommernachtskonzert

Rolex und die Welt der Kunst

Jedes Jahr kommen 100.000 Zuschauer für das mit Spannung erwartete Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker in das Schloss Schönbrunn und seine Gärten in Wien. Diese renommierte Open-Air-Veranstaltung wird seit 2009 alljährlich von Rolex präsentiert. Sie ist ein Zeichen für die Partnerschaft der Marke mit den Wiener Philharmonikern, einer der weltweit bedeutendsten musikalischen Institutionen – und für ihr Engagement, klassische Musik für jedermann zugänglich zu machen.

Wiener Philharmoniker Sommernachtskonzert

SALZBURGER FESTSPIELE

Rolex und die Welt der Kunst

Die 1920 gegründeten Salzburger Festspiele gehören zu den renommiertesten ihrer Art – ein Ereignis, bei dem darstellende Künste und Vergnügen symbiotisch ein einzigartiges Erlebnis erschaffen. Das breitgefächerte Programm vereint die weltweit besten Dirigenten, Regisseure, Sänger, Schauspieler und Orchester. Es verspricht unvergleichliche Konzerte, Opern- und Theateraufführungen. Rolex ist stolz, seit 2012 der Hauptsponsor dieser Festspiele zu sein.

Salzburger Festspiele

Pfingstfestspiele

Rolex und die Welt der Kunst

Die Salzburger Pfingstfestspiele bieten am Pfingstwochenende eine beeindruckende Bandbreite an Opern und Konzerten. Dieses musi­ka­lische Fest wird von der weltberühmten Mezzosopranistin Cecilia Bartoli geleitet, die seit 1994 Rolex Markenbotschafterin ist. Rolex ist stolz darauf, im Rahmen seines langjährigen Engagements für die weltweite künst­­le­rische Entwicklung der exklusive Sponsor der Pfingstfestspiele zu sein.

Rolex un die Pfingstfestspiele

TEATRO ALLA SCALA

Rolex und die Welt der Kunst

Ende des 18. Jahrhunderts während des Goldenen Zeitalters der Oper erbaut, ist die Mailänder Scala bis heute der Mittelpunkt der in­ter­na­ti­o­nalen Opernwelt. Ihre legendären Aufführungen schrieben und schreiben Ge­schich­te und nirgendwo scheinen Vergangenheit und Gegenwart mehr zu verschmelzen als an diesem Ort. Das fachkundige Publikum hoch oben auf den Rängen diskutiert noch heute leidenschaftlich jede Aufführung. Und nur in einer Sache ist es sich einig: Kein Opernhaus auf der ganzen Welt kann sich mit dem magischen Zauber des Teatro alla Scala messen.

Rolex und das Teatro alla Scala

ROYAL OPERA HOUSE

Rolex und die Welt der Kunst

Hier, wo Architektur und Akustik in perfekter Harmonie aufeinandertreffen, präsentieren die weltbesten Orchester, Gesangs- und Ballettkünstler mit leiden­schaft­licher Hingabe ihr Können. Unter ihnen die be­rühmte Sopranistin Dame Kiri Te Kanawa, die seit 1976 Rolex Markenbotschafterin ist. Majestätisch. Inspirierend. Jedes hier aufgeführte Meisterwerk ist eine Hommage an Ver­gan­genheit und Zukunft und unterstreicht ein­drucks­­voll die Bedeutung dieses Ortes für die Kultur. Schönheit und Eleganz seit mehr als 300 Jahren – diese groß­artige Bühne ist bereit für die nächste Zugabe!

Royal Opera House

Metropolitan Opera

Rolex und die Welt der Kunst

Die Metropolitan Opera, kurz „Met“ genannt, ist eine der weltweit füh­ren­den kulturellen Einrichtungen. Im Herzen New Yorks gelegen, ist sie eine attraktive und lebendige Wirkungsstätte für international renommierte Sänger, Dirigenten, Komponisten, Orchestermusiker, Regisseure, Designer, Bühnenbildner, Choreographen und Tänzer. Die Met ist ein Mythos, eine Darbietung dort historisch. Ein Symbol von Exzellenz, künstler­ischem Erfolg und höchster Anerkennung.

Metropolitan Opera

Opéra National de Paris

Rolex und die Welt der Kunst

Seit drei Jahrhunderten strebt die Opéra National de Paris danach, Tradition und Moderne zusammenzuführen. Frankreichs führendes Opernhaus ist für seine außergewöhnlichen Produktionen aus dem höchst an­spruchs­­vol­len Repertoire sowie für Darbietungen selten gespielter Werke mit renommierten Künstlern bekannt. Dank der unvergleichlichen Auf­füh­run­gen und dem niveauvollen Ambiente, die jährlich Hunderttausende von Operngängern anziehen, ist die Opéra National de Paris auch weiterhin eine der weltweit führenden Adressen für gepflegte Musik.

Rolex und das Palais Garnier Paris

Sir Antonio Pappano

Rolex und die Welt der Kunst

Sir Antonio Pappano, einer der einflussreichsten und charismatischsten Orchesterleiter, ist seit 2002 Musikdirektor des Royal Opera House. Während seiner Amtszeit hat er Zuschauer in Covent Garden und auf der ganzen Welt mit seinem umfangreichen und vielseitigen Repertoire begeistert, das er mit dem Temperament seiner italienischen Wurzeln dirigiert. Darüber hinaus hat er auch zahlreiche Alben aufgenommen, als Dirigent ebenso wie als Pianist.

Sir Antonio Pappano

PLÁCIDO DOMINGO

Rolex und die Welt der Kunst

„Nur rastlos betätigt sich der Mann.“ Wer nach diesem Motto aus Goethes „Faust“ handelt, sieht selbst in den kleinsten Pausen des Lebens den Ansporn, große Taten zu vollbringen. So schöpft der unermüdlichste aller Tenöre nach über 3.500 gefeierten Auftritten immer wieder neu Kraft für Außergewöhnliches.

Fortwährende Leidenschaft. Eine der größten Tugenden des Menschen.

Plácido Domingo

Dame Kiri Te Kanawa

Rolex und die Welt der Kunst

Seit ihrem zündenden Debüt im Jahr 1971 als Gräfin in einer Produktion von Mozarts Hochzeit des Figaro des Royal Opera House hat Dame Kiri Te Kanawa weltweit fast jedem großen Opern­ensemble ihre Stimme geliehen. 1976 wurde sie die erste Rolex Markenbotschafterin aus der Welt der Kunst. Die aussichts­reiche Verbindung entwickelte sich zu einer beständigen Partnerschaft, in deren Mittelpunkt die Förderung junger Talente steht. Ihre majestätische Stimme und inspirierende Großzügigkeit begründen ihren legendären Ruf in der zauberhaften Welt der Opernkünste.

Rolex und Dame Kiri Te Kanawa

GUSTAVO DUDAMEL

Rolex und die Welt der Kunst

Der venezolanische Ausnahmekünstler Gustavo Dudamel zählt zu den bekanntesten und charismatischsten Dirigenten seiner Generation. Der 1981 geborene ausgebildete Violinist ist seit Ende 2009 musikalischer Direktor der Los Angeles Philharmonics und Leiter des El Sistemas Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela, dem über 200 junge Musiker im Alter von 18 bis 28 Jahren angehören. Seine mitreißende Begeisterung und sein Einsatz für die musikalische Förderung junger Menschen tragen zu seinem internationalen Erfolg bei.

Gustavo Dudamel

Benjamin Bernheim

Rolex und die Welt der Kunst

Der für die Reinheit und Klarheit seiner Stimme sowie die enorme Tiefe seines musikalischen Ausdrucks und seine eloquenten Auftritte bekannte französische Tenor Benjamin Bernheim fesselt das Publikum in den größten Opernhäusern der Welt, wie dem Royal Opera House, dem Opernhaus Zürich, der Opéra de Paris und der Lyric Opera of Chicago. Dieser Tenor hat eine außergewöhnliche Gabe, die bereits in ikonischen Arien und verschiedensten Rollen – von Lensky über Rodolfo bis Faust – zum Tragen kam und ihm den Ruf eines der gefeiertesten Opernsänger unserer Tage einbrachte.

Benjamin Bernheim

Sonya Yoncheva

Rolex und die Welt der Kunst

Seit sie 2010 den ersten Preis beim wichtigsten Opern­wettbewerb der Welt, Operalia, gewann, gilt Sonya Yoncheva als wahrer Stern am Klassik­himmel. Ihre erfolgreiche Karriere führt sie auf die Bühnen der großen internationalen Konzerthäuser und Theater. Der Anruf der Metropolitan Opera in New York, die Rolle der Mimì in Puccinis La Bohème zu über­nehmen, markierte im Jahr 2014 einen Höhepunkt ihres Schaffens.

2013 unterzeichnete die bulgarische Sopranistin einen langfristigen Plattenvertrag mit Sony, woraufhin sie Anfang 2015 ihr erstes Solo-Album veröffentlichte. Ihre engelsgleiche Stimme und ihr un­ver­kenn­bares Talent ebneten ihr den Weg zu Erfolg und internationaler An­erkennung von Musik­schaffenden wie Opernliebhabern gleichermaßen.

Lesen Sie mehr
Sonya Yoncheva

Cecilia Bartoli

Rolex und die Welt der Kunst

Die als eine der weltbesten Mezzosopranistinnen bejubelte Cecilia Bartoli ist für ihre hohen Ansprüche bekannt. Der italienische Opernstar gab sein Debüt 1987 mit 21 Jahren und erhielt bald internationalen Beifall mit Darbietungen von Mozart und Rossini. Nach einem sensationellen Debüt im Jahr 1996 an der Metropolitan Opera in Così fan tutte, folgten Hauptrollen in den großen Opernhäusern. Sie ist auch als Liedinterpretin berühmt, insbesondere von weniger bekannten Stücken der Barockmusik. In den vergangenen acht Jahren fungierte Bartoli als künstlerische Leiterin der Salzburger Pfingstfestspiele.

Cecilia Bartoli

Jonas Kaufmann

Rolex und die Welt der Kunst

Mit seiner fesselnden, klaren Stimme und der starken Bühnenpräsenz zählt der deutsche Tenor Jonas Kaufmann zu den Spitzenkünstlern auf den bedeutendsten Opernbühnen der Welt. Auf diesen wird er vor allem für seine Interpretation großer Rollen in romantischen Opern von Verdi, Wagner, Bizet, Massenet und Puccini gefeiert. Egal ob er heroische Rollen oder Lieder von Schubert singt – Kritiker loben Kaufmanns kontrollierte Intensität und seinen vollendeten Stil.

Jonas Kaufmann

Juan Diego Flórez

Rolex und die Welt der Kunst

Nur wenige Tenöre beherrschen die Kunst des Belcanto in ähnlicher Vollendung wie der peruanische Tenor Juan Diego Flórez. Seine Karriere führte ihn auf die führenden internationalen Bühnen, wo er sich mit seinem ausdrucksstarken Gesang einen Namen als eines der größten Talente der Opernwelt machte. Neben seinen gefeierten Bühnenauftritten und Aufnahmen widmet er sich mit Großzügigkeit, Charisma und Leiden­schaft seinen zahlreichen philanthropischen Unternehmungen. Juan Diego Flórez, der seit 2015 Rolex Markenbotschafter ist, wurde in Anerkennung seines steten Strebens nach musikalischer Exzellenz mit zahlreichen prestigeträchtigen Preisen ausgezeichnet.

Juan Diego Flórez

Sir Bryn Terfel

Rolex und die Welt der Kunst

Der berühmte Bassbariton Sir Bryn Terfel schöpft die Kraft seines Gesangstalents aus seinen walisischen Wurzeln. Seit Mitte der 1990er interpretierte er eine Vielfalt von Stücken von Komponisten wie Richard Strauß, Stravinsky sowie Gilbert und Sullivan. Bryn Terfel ist zu einem der gefragtesten Wagner-Interpreten weltweit geworden. Als Gewinner eines Grammy Awards umfasst seine Diskografie neben zahlreichen Soloaufnahmen Opern von Mozart, Wagner und Strauß.

Bryn Terfel

Rolando Villazón

Rolex und die Welt der Kunst

Der französisch-mexikanische Tenor Rolando Villazón ist einer der besten lyrischen Sänger der Welt. Er ist seit 2005 Rolex Markenbotschafter, erlangte 1999 dank Plácido Domingos Gesangswettbewerb Operalia Berühmtheit und wurde dann zum Star an führenden Opernhäusern. Villazón gehört zu den vielseitigsten Künstlern unserer Zeit. Er geht auch erfolgreich seinen Tätigkeiten als Bühnendirektor, Romanautor und Fernseh- und Radiomoderator nach. 2019 war er erstmals Intendant der Mozartwoche, deren Partner Rolex ist und bei der Rekordbesucherzahlen und ausverkaufte Vorstellungen zu verzeichnen waren.

Rolex und Yuja Wang

Yuja Wang

Rolex und die Welt der Kunst

Die junge chinesische Konzertpianistin Yuja Wang wurde nach ihrem Debüt in der Carnegie Hall 2011 als „maßgebend und atemberaubend“ beschrieben und eroberte die Herzen klassischer Musikliebhaber weltweit, die ihre technische Virtuosität schätzen. Nun tritt sie regelmäßig mit den größten Orchestern der Welt auf und ist auch eine angesehene Konzertpianistin mit einem Sortiment, das von Bach bis Bartók und darüber hinaus reicht.

Rolex und Yuja Wang

MICHAEL BUBLÉ

Rolex und die Welt der Kunst

Dank seiner fast hypnotischen Stimme, seines Charismas und seiner Nonchalance wird der Kanadier und internationale Superstar Michael Bublé oft als moderner King of Swing bezeichnet. Mit einer Stimme wie Seide verzaubert er Zuhörer weltweit und präsentiert ein Repertoire, das von Klassikern des Jazz-Zeitalters bis heute reicht sowie seine eigenen Kompositionen umfasst. Er hat verschiedenste Auszeichnungen gewonnen, einschließlich mehrerer Grammy Awards.

Michael Bublé